Schwachstelle Dachfenster!

 

Alle 3 Minuten ein Einbruch in Deutschland - und die Diebe gehen immer dreister vor. Ideale Einstiegsmöglichkeiten bieten Dachfenster, die oft leicht über Garagen, Carports oder das Nachbardach zu erreichen sind. Ist das Fenster nur mit einer obenliegenden Griffleiste verschlossen, lässt es sich im Handumdrehen öffnen: Zwei Schrauben lösen, mit leichtem Druck die Fensterabdeckung entfernen, die Griffleiste entriegeln - schon ist der Weg zu Hab und Gut innerhalb weniger Sekunden frei, und Bargeld, Schmuck sowie liebgewonnene Erinnerungsstücke fallen in die Hände der Einbrecher.

 

Das Fatale: Das Dachfenster kann leicht wieder verriegelt werden. So werden die Einbruchspuren beseitigt, und Sie können der Versicherung kaum nachweisen, dass das Fenster wirklich aufgebrochen wurde. Um sich davor zu schützen, bieten wir Ihnen als Weltneuheit unsere Einbruch-Sicherung an. Sie kann nachträglich angebracht werden und verhindert das mechanische Öffnen des Fensters von außen. Der Vorteil gegenüber herkömmlichen Sicherungen: Die Griffleiste zum Verriegeln des Fensterflügels kann nur von innen geöffnet werden. Reagieren Sie noch heute - schützen Sie Ihr Hab und Gut!